Goldene Rose 2022

Die Goldene Rose der Stadt Tulln war heuer wieder ein wunderschönes Saisonhighlight für unsere jungen Kraftsportler:innen. Der vom HSV Langenlebarn und Kooperationspartner Schulsportverein Tulln ausgerichtete Mehrkampfwettbewerb lockte insgesamt 43 junge Athlet:innen aus Österreich, Tschechien, Ungarn und der Slowakei in die schöne Blumenstadt. Neben der wie immer hervorragend in Szene gesetzten Bühne, gab es auch heuer wieder ein  vielfältiges Buffet und eine große Tombala für die Gäste. Weiterlesen

Nach dem WM-Titel nun auch Europameister!

Nach seinem sensationellen Weltmeistertitel im Mai in Kasachstan konservierte Andreas Frasl seine Top-Form und ließ bei den Europameisterschaften im Novotel Congress Center in Budapest als Favorit nichts anbrennen. Diesmal schonte er die Nerven seiner Fans und fixierte bereits mit seinem ersten Versuch auf 205 kg und einem komfortablen Vorsprung auf seinen polnischen Konkurrenten den Sieg.

Weiterlesen

Titel-Regen für HSV-Kraftdreikämpfer

Ein ambitioniertes Wettkampfprogramm fand am vergangenen Wochenende in Unterdambach statt: Sowohl im Bankdrücken Classic (ohne unterstützende Bekleidung) als auch im Bankdrücken Equipped brachte man die Österreichischen Meisterschaft und parallel dazu die NÖ Landesmeisterschaften über die Bühne.

Weiterlesen

Top-Leistungen der HSV-Kraftdreikämpfer

Aufgrund der hohen Starteranzahl von über 125 Athleten*innen wurde bei der Österreichischen Meisterschaft im Kraftdreikampf Classic (ohne unterstützende Bekleidung) im burgenländischen Frauenkirchen erstmals mit zwei Wettkampfbühnen parallel gearbeitet. Ein riesiger Aufwärmbereich und randvoll gefüllte Zuschauerränge schufen perfekte Bedingungen und ein prickelndes Wettkampf-Feeling.

Weiterlesen

Andreas Frasl Weltmeister!

Es sind die Stillen und Bescheidenen, deren sportliche Erfolge gerne übersehen werden. Obwohl sie oft zu den Ehrgeizigsten und Konsequentesten gehören. Andreas Frasl ist definitiv einer aus dieser Kategorie. Nur die wenigsten wissen, dass er zu den besten Bankdrückern der Welt gehört, selbst in seiner Heimatstadt Tulln. Seine Ziele sind aber alles andere als bescheiden: Nach seinem Europameister-Titel 2018 wollte er nichts sehnlicher, als auch auf der Weltbühne am Podium zu stehen.

Weiterlesen