Wetzstein verteidigt WM-Titel im Bankdrücken

Die Kraftdreikämpfer des HSV Langenlebarn sind schon seit Jahren in der Weltspitze des Bankdrückens etabliert. Nun konnte Thomas Wetzstein bei den Weltmeisterschaften in Litauen seinen Vorjahres-Titel in der Altersklasse Masters 1 mit starken 260 kg in der Disziplin Bankdrücken equipped (mit unterstützender Bekleidung) erfolgreich verteidigen. Darüber hinaus klassierte er sich in einer Wertung über alle Gewichtsklassen nach Punkten auf dem 2. Rang. Im Classic-Bewerb (ohne unterstützende Bekleidung) trat er erstmals auf internationaler Treppe an und erreichte mit 185 kg einen mehr als respektablen 4. Platz.

Vereinskollege Andreas Frasl kämpfte noch mit einer Umstellung seiner Technik, die er bereits in Hinblick auf die internationalen Aufgaben des kommenden Jahres vornimmt. Dennoch schaffte er in einem überaus starken Teilnehmerfeld mit 212,5 kg den 4. Rang in der Kategorie bis 66 kg der Allgemeinen Klasse.

Ergebnisse Bankdrücken equipped

Allg. Klasse, Kat. -66 kg: 4. Andreas Frasl, 212,5 kg
Masters 1, Kat. -93 kg: 1. Thomas Wetzstein, 260 kg

Ergebnisse Bankdrücken classic

Masters 1, Kat. -93 kg: 4. Thomas Wetzstein, 185 kg

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechs + 19 =