Geballte HSV-Kraft bei Landesmeisterschaften im Bankdrücken und Push & Pull

Gleich 7 Landesmeistertitel, 1 Silber- und 2 Bronze-Medaillen erkämpfte das HSV-Quintett Andreas Frasl, Marcus Waldmüller, Alexander Schreiblehner, Christoph Biack und Günter Haberfellner bei den Landesmeisterschaften im Bankdrücken Classic (ohne unterstützende Bekleidung) und Push & Pull (eine Zweikampfwertung aus Bankdrücken und Kreuzheben).

Mann des Tages aus heimischer Sicht war Steinmetz Günter „Obelix“ Haberfellner, der mit zwei persönlichen Bestleistungen (herausragend seine 210 kg Kreuzheben) gleich vierfacher Landesmeister wurde – in beiden Disziplinen und sowohl in der Allgemeinen Klasse als auch in seiner Altersklasse bei den Masters.

Einmal mehr eine Klasse für sich war Kraftdreikampf-Chef Ing. Andreas Frasl, der mit nur 63 kg das mehr als Zweieinhalbfache seines Körpergewichts drückte und nicht nur seine Gewichtsklasse gewann, sondern auch den Tagessieg bei den Männern holte.

Einen packenden Zweikampf um Silber und Bronze in der Kategorie bis 105 kg lieferten sich Alexander Schreiblehner und Christoph Biack, der nach vier Jahren Pause wieder die Wettkampftreppe erklomm. Letztlich behielt Alexander um 2,5 kg die Nase knapp vorn. Für Neuzugang Marcus Waldmüller lief der Wettkampf nicht ganz nach Wunsch, dennoch reichte ein starker Erstversuch für den Sieg in der Altersklasse 1 und Bronze in der Allgemeinen Klasse.

Das Trio Haberfellner – Waldmüller – Schreiblehner gewann zudem die Teamwertung bei den Masters-Athleten. Die zahlreich mitgereisten Fans waren begeistert.

HSV-Ergebnisse Bankdrücken

Kat. -66 kg
Ing. Andreas Frasl – 162,5 kg – Gold und Tagessieg Männer
Kat. -83 kg
Marcus Waldmüller – 115,0 kg – Bronze und Gold Masters AK1
Kat. -105 kg
Alexander Schreiblehner – 117,5 kg – Silber und Gold Masters AK1
Christoph Biack – 115,0 kg – Bronze
Kat. +120 kg
Günter Haberfellner – 125,0 kg – Gold und Gold Masters AK2

HSV-Ergebnisse Push & Pull

Kat. +120 kg
Günter Haberfellner – 125,0 kg / 201,0 kg – Gold und Gold Masters AK2

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

elf − 2 =