HSV-Bankdrücker Thomas Wetzstein WELTMEISTER

Von 23. bis 28. April fanden in Portchefstroom (Südafrika) die Weltmeisterschaften im Bankdrücken der Masters statt. Seit Monaten fieberte HSV-Athlet Thomas Wetzstein in intensiver Trainingsvorbereitung diesem Ereignis entgegen. Und er nutzte den Moment – seinen Moment – in eindrucksvoller Weise: Mit extrem starken 270 kg stellte er nicht nur eine persönliche Bestleistung auf, sondern holte in überlegener Manier den Weltmeistertitel nach Langenlebarn. Damit ging wahrhaftig ein Traum in Erfüllung.

Ergebnisse Masters 1, Kat. -93 kg

GOLD              Thomas Wetzstein          AUT          270,0 kg
SILBER            Petrus Erasmus                RSA           215,0 kg
BRONZE         Vladimir Nebola               CZE            212,5 kg

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 + zwei =