Gewichtheber-Damen Bundesligameister

Bereits zum 2. Mal hintereinander eroberten die Mädels der WKG HSV Langenlebarn/FAC Gitti-City Stockerau den Meistertitel der Österreichischen Frauen-Bundesliga. Nach zwei gewonnenen Vorrunden ließen Katrin Storka, Alina Novak, Patricia Bernhaupt, Anna Zizlavsky, Franziska Rath und Elisabeth Riegler ihren Gegnerinnen auch im Finale keine Chance.

Weiter in Hochform präsentierte sich dabei die Jüngste, die erst 14-jährige Alina Novak aus Langenrohr. Optimal von ihrer Teamkollegin Katrin Storka betreut, stellte die nur knapp 48 kg wiegende Athletin gleich fünf neue Österreichische Jugendrekorde auf. Die neuen Rekordmarken in der Kat. -48 kg liegen nun bei 48 kg Reißen, 61 kg Stoßen und 109 kg Zweikampf.

Endergebnis (Finalleistung):

  1. WKG HSV Langenlebarn/FAC Gitti-City (752,28 Punkte)
  2. Landesverband Steiermark I (678,84)
  3. SK Vöest Steel-Girls (615,38)
  4. AKH Vösendorf (569,78)
  5. Landesverband Steiermark II
  6. WKG Auf der Schmelz
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 + 7 =